www.cultural-business.com 


  im Kontakt

Impressum

in Kürze für die Praxis aus der Praxis im Dialog im Link

Cultural ~ Business - Kultur mit Gewinn
Neulichkeiten IV - Ihr Newsletter zur Kulturvermarktung

Cultural Business ist eine Projektmanagementmethode innerhalb des Kulturmanagements.
Ihr Hauptziel ist es, Kulturprojekte und -Institutionen kostendeckend zu vermarkten. -| mehr

Ausgerechnet mit dieser Folge hat es sich ausgerechnet – zumindest für die nächsten Neulichkeiten V und VI. Mit den neuen Beiträgen zu Marge, Reichweitenberechnung und Absatztrichter verlassen wir langsam den für Geisteswissenschaftler meist ungewohnten Boden der Zahlen und Berechnungen und betreten das Feld von Vermarktung und Werbung. Doch auch dieses können sie nur dann erfolgreich beackern wenn sie ein paar Kennzahlen im Griff haben und auch behalten.
Abschließend noch ein Hinweis auf den nächsten "Projektstammtisch Cultural Business". Er findet am 26.04.2008 wieder in Göttingen statt.
Und auch diesmal werden Ihre Anregungen helfen, die Idee von Cultural Business noch praxisnaher zu gestalten. Schicken sie uns wie gewohnt einfach eine E-Mail (Betreff: "Anregung").

Viel Spaß, auch beim Rechnen ;-)

Ihr Christian Dingenotto


Für die Praxis - Womit Sie rechnen können III

Projektplanung und auch erfolgreiche Vermarktung bedeutet über Kennzahlen rechtzeitig festzustellen, ob die geplanten Aktionen vom Werbeflyer bis zur Website auch auszahlen. Auch in Wirtschaftsunternehmen hat sich schon mancher sein eigenes „Groschengrab“ geschaufelt, weil er sich mehr für die Farbabbildungen seiner Broschüren als für die Verkaufszahlen seiner Waren begeisterte. Ihnen wird das ab sofort natürlich nicht mehr passieren. Hier zur Erinnerung ein Überblick der wesentlichen Instrumente:

Die oberen nicht verlinkten Themen wurden in den bisherigen Neulichkeiten behandelt.
-|
mehr


Im Dialog – Projektstammtisch + Sommerakademie

Der nächste Projektstammtisch findet am 26.04.2008 wieder in Göttingen statt.
Sie möchten teilnehmen? Dann schicken Sie uns eine Mail (Anmeldung erforderlich).
Für die Sommerakademie hat die Bewerbungsfrist jetzt begonnen. Sie findet in diesem Jahr vom 9. bis 12.10.2008 (Do 17-20, Fr-So 9 - 18) wieder in Bonn in Zusammenarbeit mit der Ägyptologischen Abteilung der Universität Bonn statt. In diesem Blockseminar wird in drei einhalb Tagen ein Projekt von der ersten Idee bis hin zum Geschäftsmodell mit ersten Gestaltungsansätzen einschließlich einer belastbaren Grobkalkulation durchgeplant. Die Teilnehmer „erfahren“ die Methode im wahrsten Sinne des Wortes: Sie arbeiten in verschiedenen Abteilungen einer virtuellen Firma und lernen so auch wichtige Kompenenten der Projektarbeit, wie Arbeitsteilung, Delegation, Eigenpräsentation und Konfliktlösung kennen. Bewerbungen nur unter Vorlage einer konkreten Projektidee und eines Projektsteckbriefes (die Blanko-Vorlage finden Sie hier) bitte über mail@cultural-business.com.

-|
mehr


Im Link - Webseitengestaltung kostenlos mit Jimdo

Unter http://de.jimdo.com/ können sie über einen baukasten einfach und html-kenntnisse ihre Webseite gestalten und sogar auf eine eigene Newsletterfunktion zugreifen, und das im Basispaket sogar kostenlos. Vergleichbare Anbieter mit Webbaukästen gibt es natürlich auch wie Sand im Meer, nur sind diese praktisch alle kostenpflichtig. Daher ist Jimdo zumindest ein kostengünstiger Einstieg in die Welt des Internet und damit auch gut als Übungsfeld für die ersten Schritte in Richtung eigenem Webauftritt.

 

Inhalt

für die Praxis: Womit Sie rechnen können III.

Das große Finale mit vielen nützlichen Tipps zum kaufmännischen Rechnen im Kulturbereich.
-| mehr

im Dialog: Projektstammtisch + Sommerakademie

Der Zweite Projektstammtisch findet am 26.04.2008 in Göttingen statt. Auch die Anmeldefrist für die Sommerakademie (9. bis 12.10.2008: Do 17-20, Fr-So 9 - 18).
-| mehr

im Link: Webseitengestaltung kostenlos mit Jimdo

Internetseiten werden auch für den Kulturbereich im wichtiger. Ein Tipp für alle, die erste Erfahrungen damit sammeln wollen oder müssen - ohne Webdesign-Kenntnisse und kostenlos.
-| mehr


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
copyright Christian Dingenotto 2008